iPhone 4: 1,7 Mio. Exemplare in 3 Tagen verkauft

Handys & Smartphones Apple hat heute stolz verkündet, dass man innerhalb der ersten drei Tage nach der Markteinführung des iPhone 4 bereits rund 1,7 Millionen Exemplare verkaufen konnte. Damit handelt es sich um den erfolgreichsten Produkt-Launch in der Geschichte von Apple. Analysten hatten zuvor prophezeit, dass Apple allein am ersten Tag rund eine Million Smartphones an den Mann bringen kann. Allerdings legte Apple keine Verkaufszahlen für den ersten Tag vor, so dass sich diese Information nicht bestätigen lässt. Die 1,7 Millionen wurde vom 24. bis 26. Juni registriert.

Zum Vergleich: Beim ebenfalls erfolgreichen iPad hatte es 28 Tage gedauert, bis die erste Million erreicht war. Auf die zweite Million musste man sogar 59 Tage warten.

In der Pressemitteilung von Apple entschuldigt sich das Unternehmen auch bei allen potentiellen Kunden, die bislang noch nicht die Möglichkeit hatten, dass iPhone 4 zu erwerben. In vielen Geschäften ist das iPhone 4 derzeit ausverkauft.

Preisvergleich: Apple iPhone 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren98
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:40 Uhr Beelink QII android box 6.0 OS Amlogic S912 Octa core 2GB /16GB Dual WiFi 2.4G / 5.8G Bluetooth 4.0 mini pc
Beelink QII android box 6.0 OS Amlogic S912 Octa core 2GB /16GB Dual WiFi 2.4G / 5.8G Bluetooth 4.0 mini pc
Original Amazon-Preis
66,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
56,86
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,04
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden