Apple & Telekom: Exklusiv-Vertrag soll 2011 enden

Wirtschaft & Firmen Jüngst aufgetauchte Meldungen besagen erneut, dass die Zusammenarbeit zwischen Apple und der Deutschen Telekom im Hinblick auf den exklusiven iPhone-Vertrieb in Deutschland zu einem Ende kommen könnte. Insofern könnte das iPhone in Zukunft bei mehreren Provider erhältlich sein, berichtet 'RP-Online'. Gegenwärtig sollen den aktuellen Informationen zufolge die Verhandlungen mit dem in Cupertino ansässigen Unternehmen laufen. Die Angaben dazu stammen aus involvierten Kreisen, heißt es.

Mindestens zwei weitere Netzbetreiber werden künftig das iPhone angeblich in ihr Angebot aufnehmen. Dafür sollen alle Indizien sprechen, sagte ein namentlich nicht genannter Mobilfunk-Manager. Demzufolge wird der Exklusivvertrag zwischen der Telekom und Apple im kommenden Jahr enden.

Zudem gibt es eine Ausstiegsklausel, durch die beide Unternehmen auch frühzeitig vom Exklusiv-Vertrag zurücktreten können. Dies soll zum Ende dieses Jahres möglich sein. Weder Apple, noch die Telekom wollten nähere Angaben zu dieser Thematik machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr ORICO USB 3.0 Express Karte / PCI-E
ORICO USB 3.0 Express Karte / PCI-E
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden