Nokia will in Zukunft verstärkt auf "MeeGo" setzen

Handys & Smartphones Künftig will sich der Handyhersteller Nokia bei den Smartphones zunehmend auf das freie und hauseigene Betriebssystem MeeGo konzentrieren und dieses bei den kommenden Mobiltelefonen verstärkt einsetzen. Ein zwangsläufiges Ende für das Betriebssystem Symbian bedeutet dies jedoch nicht. Bei günstigeren Modellen wird Nokia auch weiterhin auf Symbian setzen, heißt es. Das kommende N8-Handy wird das letzte der Reihe mit einem Symbian-System sein, teilte Doug Dawson von Nokia offiziell mit.

Vorrangig will Nokia durch diese Entscheidung im Bereich der Smartphones mit MeeGo konkurrenzfähig bleiben, heißt es in einem Artikel von 'derStandard'.

Intel und Nokia haben vor geraumer Zeit beschlossen, aus ihren eigenen Betriebssystemen Maemo und Moblin das freie MeeGo zu schaffen. Ende Mai dieses Jahres wurde MeeGo sodann in der Version 1.0 mit dem Linux-Kernel 2.6.33 veröffentlicht.

Im Oktober dieses Jahres soll die Version 1.1 von MeeGo erscheinen. Diesbezüglich ist eine Unterstützung von Touchscreen-Geräten und Infotainment-Systemen geplant. Nähere Informationen sind unserem Artikel MeeGo 1.0: Betriebssystem von Intel & Nokia ist da zu entnehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden