FarmVille: Virtueller Bauernhof nun auch auf iPhones

Internet & Webdienste Der Anbieter so genannter Social Games Zynga hat sein Spitzenprodukt "FarmVille" nun auch in einer Version für Apples iPhones und iPod Touches veröffentlicht.
Anwender können so nun auch unterwegs ihren virtuellen Bauernhof bewirtschaften. Die iPhone-App verbindet sich dazu mit dem Social Network Facebook und ruft die Daten der dort bereits bestehenden Farm ab und verbindet den Nutzer so auch mit seinen dortigen Mitspielern.


Zynga optimierte die Spiel-Oberfläche auf die Nutzung mit einem Touchscreen. Anwender können sich außerdem mit Push-Mitteilungen benachrichtigen lassen, wenn angebaute Pflanzen reif für die Ernte sind. Es sollte damit der Vergangenheit angehören, dass Felder verdorren, weil der Spieler einmal nicht rechtzeitig zu Hause ist.

Damit dürfte das Interesse an dem Spiel noch einmal zunehmen. Aktuell greifen bereits bis zu 70 Millionen Anwender im Monat auf das Spiel zu. Mit FarmVille und verschiedenen anderen Games macht Zynga inzwischen Millionen-Umsätze. Die FarmVille-App für das iPhone wird gratis angeboten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden