Apple verkauft drei Millionen iPads in 80 Tagen

Notebook Apple hat heute verkündet, dass man innerhalb der letzten 80 Tage rund drei Millionen iPads verkaufen konnte. Diese Zahlen beziehen sich lediglich auf das US-Geschäft. Die internationalen Verkäufe wurden noch nicht berücksichtigt.
Nachdem das iPad in den USA im April in den Handel kam, konnte Apple die erste Million nach 28 Tagen feiern. Die zweite Million erreichte man nach 59 Tagen. Nun, 80 Tage später, sind es bereits drei Millionen verkaufte Tablet-PCs. Offenbar scheint die Nachfrage ungebrochen stark zu sein.


Das iPad ist inzwischen auch in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Spanien, der Schweiz und in Großbritannien erhältlich. Wie häufig es sich in diesen Ländern bislang verkauft hat, teilte Apple nicht mit. Weitere Länder sollen im Juli folgen.

Auf dem iPad läuft derzeit die Version 3.2 des iPhone OS. Erst im Herbst soll es ein Update auf iOS 4.0 geben. iPhone-Besitzer können bereits seit Montag das Update herunterladen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren141
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
Original Amazon-Preis
277,62
Im Preisvergleich ab
300,11
Blitzangebot-Preis
220,58
Ersparnis zu Amazon 21% oder 57,04

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden