Update auf iOS 4 sorgt stellenweise für Probleme

Handys & Smartphones Seit gestern bietet Apple sein mobiles Betriebssystem iOS 4 zum Download für das iPhone 3G und 3GS an. In den offiziellen Support-Foren von Apple sammeln sich inzwischen die ersten Problemfälle. So berichten einige iPhone-Besitzer davon, dass ihr Smartphone während des Update-Prozesses einfriert. Andere können das neue Betriebssystem problemlos einspielen, beobachten dann aber häufige Systemabstürze. Wieder andere haben Probleme mit ihren installierten Apps, die auf unerklärliche Weise abstürzen.

In einigen Fällen kam es vor, dass das Adressbuch nach dem Update leer war. Teilweise konnten Probleme bei der Synchronisation beobachtet werden. Sie ließen sich beheben, indem das iPhone an einen Rechner angeschlossen wurde, mit dem es bislang nicht verbunden war.

Bei den meisten Problemen schafft ein Reset des Smartphones Abhilfe. Apple hat zu den auftauchenden Fehlern bislang keine Stellungnahme abgegeben. Bislang scheint es sich jedoch um Einzelfälle zu handeln. Wer vor dem Update auf iOS 4 ein Backup seiner Daten anfertigt, ist auf der sicheren Seite.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,38
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden