Handys können Lernleistung in der Schule steigern

Handys & Smartphones Mitarbeiter der Fachhochschule St. Pölten haben eine Feldstudie durchgeführt und kamen dabei zu dem Ergebnis, dass sich Handys und Smartphones durchaus sinnvoll in den Schulunterricht einbinden lassen. Im Rahmen der International Conference on Education, Technology and Computer (ICETC 2010) wurden diese vorgestellt. Unter anderem heißt es, dass sich durch den Einsatz von Mobiltelefonen sowohl Lernleistungen steigern lassen, als auch das Klima in den Schulklassen verbessern lässt. Schon durch die bloße Verwendung von Handys werden die Schüler motiviert, teilten die Experten mit.

Zurückzuführen sei dies auf die zur Verfügung stehenden interaktiven Möglichkeiten der Telefone. Damit könnten die Schüler auf spielerische Art und Weise lernen. Unter dem Strich soll das effektive Lernen gefördert werden.

Überdies sprechen die Experten von einem positiven Einfluss auf die Klassengemeinschaft. Dabei könnten beispielsweise anonyme Teams gebildet werden, wodurch übliche soziale Probleme wegfallen würden, so ein Bericht von 'derStandard'.

Die Projektleiterin Grischa Schmiedl bezeichnet die Jugendlichen als Digital Natives, da diese mit dem Internet aufwachsen und mit neuen Medien besser als mit einem klassischen Lehrbuch umgehen könnten. In ihren Augen sei dies auch im Hinblick auf die Schulbildung nützlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden