Motorola setzt bei Smartphones alles auf eine Karte

Wirtschaft & Firmen Motorola setzt bei seinem Handygeschäft offenbar alles auf eine Karte. Das Unternehmen will offenbar den größten Teil seiner Bargeld-Reserven in die Firmensparte stecken und diese dann abspalten. Wie das 'Wall Street Journal' berichtet, sollen in einem ersten Schritt alle Schulden beglichen werden. Das übrig bleibende Geld - das sind etwa 3 Milliarden bis 4 Milliarden Dollar - soll dann in die Handy-Produktion gesteckt werden. Anschließend ist eine Abtrennung des Konzernteils vom übrigen Unternehmen geplant.

Wie die Wirtschaftszeitung aus informierten Kreisen erfahren haben will, werde die Handy-Sparte im Zuge dessen auch von Verpflichtungen wie Pensionszahlungen an die Beschäftigten befreit. Diese sollen vollständig beim Stammkonzern verbleiben.

Damit wird man wohl versuchen, dem Bereich die beste Ausgangsposition zu verschaffen, in dem Segment wieder anzugreifen. Motorola war früher der zweitgrößte Handy-Hersteller der Welt. Allerdings ruhte sich das Unternehmen zu lange auf einigen Erfolgen aus und fiel im Anschluss massiv zurück.

Aktuell kann Motorola aber wieder Morgenluft wittern. Insbesondere mit dem Android-Smartphone Droid gelang es dem Unternehmen, wieder ein Modell auf den Markt zu bringen, das die Nutzer ähnlich begeisterte wie das letzte Spitzenprodukt Razr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden