Social Network-Nutzung kostet sehr viel Arbeitszeit

Social Media Soziale Netzwerke sind offenbar Arbeitszeit-Fresser. Das ist das Ergebnis neuer Studien zur privaten Nutzung des Internet am Arbeitsplatz, berichtet das US-Magazin 'CSO'. Diese haben ergeben, dass 40 Prozent der Zeit, in der Beschäftigte während der Arbeitszeit im Web unterwegs sind, privaten Zwecken dient. Insbesondere regelmäßige Besuche in Social Networks, bei denen sich die Anwender über Neuigkeiten aus ihrem Freundeskreis informieren, schlagen hier zu Buche.

77 Prozent aller Beschäftigten, die über einen Facebook-Account verfügen, besuchen die Plattform auch während der Arbeitszeit. Allerdings gibt es vergleichsweise wenige Arbeitgeber, die aktiv versuchen, die private Nutzung zu unterbinden.

79 Prozent aller Unternehmen weltweit überlassen ihren Mitarbeitern selbst die Entscheidung, wie sie ihre Arbeitszeit nutzen, solange die erwünschten Resultate erreicht werden. Sie setzen darauf, dass zufriedene Beschäftligte letztlich bessere Ergebnisse bringen, als solche, denen strikte Regeln auferlegt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden