Freie IDE NetBeans nun in Version 6.9 verfügbar

Entwicklung Die freie Entwicklungsumgebung NetBeans steht nun in der Version 6.9 zur Verfügung. Die größte Neuerung ist der integrierte Java FX Composer für die Erstellung von Webanwendungen auf Basis von Java FX. Die Technologie wurde ursprünglich von Sun Microsystems entwickelt und ist im Wesentlichen mit Adobes Flash-Plattform vergleichbar. Nach der Übernahme von Sun befindet sich Java FX nun im Besitz von Oracle. Der Composer unterstützt Entwickler nun bei der Erstellung grafischer Oberflächen für Java FX-Applikationen.

Netbeans 6.9 NetBeans 6.9 unterstützt nun außerdem die Entwicklung mit dem Komponenten-Modell OSGi. Nach Angaben der Entwickler bietet die Entwicklungsumgebung durch die Verbindung dessen mit Swing über die Möglichkeit, modularisierte Rich-Client-Applikationen zu erstellen.

Die Featureliste umfasst außerdem die Unterstützung für das JavaFX SDK 1.3, das PHP Zend-Framework sowie Ruby on Rails 3.0. Die Komponenten Java Editor und Java Debugger wurden kleineren Verbesserungen unterworfen. NetBeans 6.9 steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Download: NetBeans 6.9 (320 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden