Nintendo 3DS: Portable Spielekonsole mit 3D-Display

Nintendo Konsolen Nintendo hat auf der Spielemesse E3 in Los Angeles die nächste Generation seiner portablen Spielekonsole vorgestellt. Das Besondere am Nintendo 3DS ist das Display, das stereoskopische Spiele, Fotos und Filme ohne Spezialbrille darstellen kann.
Das nur 3,53 Zoll große Display kann eine Auflösung von 800 x 240 Pixeln darstellen, wobei für jedes Auge 400 x 240 Bildpunkte zur Verfügung stehen. Über einen Slider lässt sich der 3D-Eindruck stufenlos verstellen und sogar komplett deaktivieren. Während der Präsentation machte das Display einen sehr guten Eindruck.

Nintendo 3DS Das zweite Display auf der Unterseite des 3DS stellt 320 x 240 Pixel dar und kann keine stereoskopischen 3D-Bilder darstellen. Laut Nintendo verträgt sich die Touch-Bedienung nicht mit der 3D-Technologie. Ansonsten hat Nintendo seine mobile Konsole um ein analoges Slidepad erweitert. Zudem wird es einen Beschleunigungssensor und ein Gyroskop geben. Letzteres kann beispielsweise in Ego-Shootern verwendet werden. Neigt man den Handheld, ändert sich die Kameraeinstellung.

Eine weitere Besonderheit des 3DS sind die zwei Kameralinsen, die man auf der Rückseite des Geräts findet. Sie wurden so positioniert, dass sich damit Fotos mit stereoskopischem 3D-Effekt anfertigen lassen. Jede Kamera fertigt die Aufnahmen mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten an. Somit hat man auch gleich passendes Material für den 3D-Bildschirm. Aber auch 3D-Videos sollen in Zusammenarbeit mit Disney, Warner und Dreamworks angeboten werden.

Nintendo 3DS Die Konsolen kommunizieren untereinander über eine Frequenz im Bereich von 2,4 GHz. Damit sollen sich beispielsweise Ranglisten austauschen lassen, aber auch Multiplayer-Duelle sind möglich. Der Spieler bekommt von diesem Datenaustausch im Hintergrund nichts mit. Natürlich kann auch via WLAN eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden.

Die vom Nintendo 3DS unterstützten Speicherkarten sind bis zu zwei Gigabyte groß, so dass sich deutlich aufwändigere Spiele entwickeln lassen, die beispielsweise auch Renderfilmchen und viele Tonspuren enthalten. Alte Spiele vom DS und DSi lassen sich problemlos nutzen.

Wann genau der Nintendo 3DS in den Handel kommen soll, verriet der Hersteller noch nicht. Der Termin soll aber im aktuellen Geschäftsjahr liegen, das am 31. März 2011 endet. Über den Preis machte Nintendo ebenfalls keine Angaben. Man will den 3DS jedoch massenhaft verbreiten und somit nicht auf Luxus-Preise setzen.

Preisvergleich: Nintendo DSi
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

New Nintendo 3DS im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden