Microsoft bringt Musikdienst Zune auf die Xbox 360

Microsoft Konsolen Microsoft hat anlässlich der Spielemesse E3 die Einführung des hauseigenen Musikdienstes Zune auf der Spielkonsole Xbox 360 angekündigt. Der gesamte Musikkatalog von Zune soll bald auch den Nutzern der Xbox zur Verfügung stehen. Auch bei der Xbox soll das als "Zune Pass" bezeichnete Abonnement-Modell zum Einsatz kommen, mit dem gegen eine monatliche Gebühr beliebig viele Musikstücke abgerufen werden können. Die Auslieferung erfolgt dabei in hoher Qualität per Streaming.

Wie auf dem Zune Multimedia-Player will Microsoft auch bei Zune für die Xbox 360 das Erstellen von Playlisten und den Abruf von Musikempfehlungen auf Basis der am häufigsten gehörten Titel anbieten. Zusätzlich können die Nutzer von Xbox LIVE auch einsehen, welche Musikstücke ihre Freunde am häufigsten hören.

Darüber hinaus soll die Nutzung von Musikvideos aus dem Online-Marktplatz von Xbox LIVE in Kombination mit den über Zune erhältlichen Songs möglich sein. Auch die Zune-Variante für die Xbox soll mit der neuen Bewegungssteuerung Kinect bedient werden können.

Insgesamt stehen über Zune rund sieben Millionen Musikstücke zur Verfügung. Ob und wann das Angebot auch in Deutschland erhältlich sein soll, ist noch unklar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden