iPhone 4: Telekom nennt Preise - Vorverkauf beginnt

Handys & Smartphones Die Telekom hat als exklusiver Vertriebspartner von Apple die Preise für das kommende iPhone 4 bekanntgegeben. Demnach wird die 32-Gigabyte-Variante im kleinsten Tarif Complete XS 400 Euro kosten. Das sind 60 Euro mehr als für das iPhone 3GS verlangt wurde.
Via Twitter hatte der Konzern verlauten lassen, dass man an der bisherigen Tarifstruktur nichts ändern wird. Im teuren Complete-L-Tarif, der monatlich mit 120 Euro zu Buche schlägt, kostet das iPhone 4 nur noch einen Euro. Alle weiteren Preise wird man pünktlich zum Start für Vorbesteller veröffentlichen.


Die Vorbesteller können ab heute, dem 15. Juni, ab 10 Uhr zuschlagen. Wer bereits ein iPhone mit Vertrag von der Telekom besitzt, kann vorzeitig das neue Modell erwerben. Bis zu 12 Monate vor Vertragsende erlaubt der Mobilfunkanbieter den Wechsel. Für jeden noch ausstehenden Monat werden jedoch 25 Euro Ablöse fällig. Zudem kann man von diesem Angebot nur in den Ladengeschäften der Telekom profitieren.

Der eigentliche Verkaufsstart findet wie geplant am 24. Juni statt. Wer jetzt vorbestellt, soll das iPhone 4 an diesem Tag in seinen Händen halten können.

Preisvergleich: Apple iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren139
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden