Werbung zeigt neue, kleinere Xbox 360 Spielkonsole

Microsoft Konsolen Microsoft wird die Spielemesse E3 in dieser Woche wahrscheinlich auch zur Vorstellung einer verkleinerten, neuen Variante der Xbox 360 nutzen. Nach entsprechenden Gerüchten ist nun ein Banner aufgetaucht, der die neue Version zeigte.
Auf der italienischen Spieleseite Console Tribe war eine Flash-Werbung zu sehen, die offenbar von Microsoft stammt. Neben einem ersten Bild der kleineren Xbox 360 werden einige Ausstattungsmerkmale hervorgehoben. So soll das Gerät eine 250-Gigabyte-Festplatte und eingebautes WLAN besitzen.


Darüber hinaus wird die Kompatibilität mit der inzwischen vom Codenamen "Project Natal" zu "Kinect" umbenannten kamerabasierten Bewegungssteuerung erwähnt. Das Banner verlinkte auf Microsofts offizielle italienische Website, wurde aber entfernt, nachdem erste Berichte darüber im Internet auftauchten.

Wann und zu welchem Preis Microsoft die neue dünne Xbox 360 auf den Markt bringen will, ist derzeit noch nicht bekannt. Bereits im März war ein Foto ins Internet gelangt, auf dem das angeblich deutlich verkleinerte Mainboard der Xbox 360 "Slim" zu sehen war. Angeblich hat Microsoft den Haupt- und den Grafikprozessor zusammen gelegt, so dass die verkleinerte Bauform möglich wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr DIGITTRADE RS256 RFID Portable robuste externe Festplatte SSD 500GB (6,4cm (2,5 Zoll) , USB 3.0) Anti-Shock Aluminium-Gehäuse mit Verschlüsselung
DIGITTRADE RS256 RFID Portable robuste externe Festplatte SSD 500GB (6,4cm (2,5 Zoll) , USB 3.0) Anti-Shock Aluminium-Gehäuse mit Verschlüsselung
Original Amazon-Preis
397,39
Im Preisvergleich ab
143,90
Blitzangebot-Preis
326,49
Ersparnis zu Amazon 18% oder 70,90

Xbox 360 Slim E im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden