Fußball-WM treibt Internet-Nutzung auf Rekordwert

Internet & Webdienste Der Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft hat die Internet-Nutzung am Freitag zu einem neuen Rekord getrieben. Das teilte der Betreiber des globalen Content Delivery Networks Akamai mit. Bereits am Mittag unserer Zeit nahm demnach die Aktivität auf Nachrichtenportalen spürbar zu. Gegen Abend wurden dann neue Rekorde verzeichnet. Zum Höhepunkt um 18 Uhr verzeichnete Akamai 12,1 Millionen Besucher pro Minute.

Inzwischen ist der Traffic den Angaben zufolge wieder etwas zurück gegangen. Allerdings liegt er weiterhin deutlich über dem Normalwert der letzten Wochen. Den letzten Peak verzeichnete Akamai mit 8,5 Millionen Besuchern pro Minute, als 2008 der amtierende US-Präsident Barack Obama gewählt wurde.

Akamai ist ein guter Indikator für die Aktivitäten im Netz. Immerhin haben viele große Portale ihre Inhalte an das Netzwerk ausgelagert, um weltweit eine schnellere Auslieferung ihrer Inhalte gewährleisten zu können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren101
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden