UK: Massive Kürzungen bei Internet-Polizeieinheit

Recht, Politik & EU Obwohl Sicherheitsexperten immer wieder darauf hinwiesen, dass die Bedrohungen durch Kriminelle im Internet weiter steigen wird, streicht man der britischen Spezialabteilung für den Bereich Gelder. Wie das Magazin 'The Register' unter Berufung auf informierte Quellen aus Regierungskreisen berichtete, werden der Police Central eCrime Unit (PCeU) zukünftig 4,2 Millionen Euro pro Jahr vom Innenministerium zugeteilt. Das sind 30 Prozent weniger als bisher.

Einen weiteren Teil des Etats erhält die Einheit von der Metropolitan Police. Dadurch sinkt das gesamte Budget nur noch um 14 Prozent. Allerdings dürfte auch dies dazu führen, dass es den Beamten in der nächsten Zeit noch schwerer fallen wird, effektiv gegen Internet-Kriminalität vorzugehen.

Die Kürzung ist vor allem ein schwerer Rückschlag für die stellvertretende Polizeipräsidentin Janet Williams, unter derer Führung die PCeU steht. Im März hatte sie noch klargestellt, dass es sich beim aktuellen Etat um verhältnismäßig wenig Geld handelt und Hoffnungen geäußert, dass der Kampf gegen Straftäter im Netz von der Regierung bald stärker finanziell unterstützt wird.

50 Ermittler sind derzeit bei der PCeU tätig. Neben dem eingeschränkten Budget haben diese noch weitere Probleme. So ist es schwer, zusätzliche Fachkräfte zu finden. Sicherheits-Experten verdienen in der freien Wirtschaft in der Regel ein Vielfaches von den Gehältern im öffentlichen Dienst.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden