Gewaltspiele: Mehr Aggression bei wenigen Nutzern

Forschung & Wissenschaft Gewaltbeherrschte Videospiele können durchaus einen negativen Einfluss auf den Nutzer haben. Allerdings gilt dies offenbar nur für einen kleinen Teil der Spieler, so eine aktuell veröffentlichte Untersuchung.
In der öffentlichen Auseinandersetzung wird Videospielen immer wieder nachgesagt, dass sie zu Sucht, Aggressionen und schlechteren Schulleistungen führen. Dies kann Christopher J. Ferguson, ein Wissenschaftler von der Texas A&M International University, allerdings nicht bestätigen.

"Neueste Forschungen haben gezeigt, dass trotz der immer größer werdenden Popularität von Videospielen bei den Kindern in den USA und in Europa die Verhaltensauffälligkeiten zurückgehen, sie weniger aggressiv sind und in standardisierten Wissenstests besser abschneiden", sagte er.

"Gewalthaltige Spiele haben keine Problem-Generation geschaffen, wie es so oft befürchtet wurde", fuhr er fort. Allerdings treten nicht zwangsläufig positive Effekte auf. Dies ist jeweils von den Persönlichkeits-Strukturen der zu beobachtenden Einzelfälle abhängig, hieß es.

So gibt es Jugendliche, bei denen nachgewiesen werden konnte, dass entsprechende Games das Aggressionspotenzial steigerten. Das ist beispielsweise der Fall, wenn die jeweiligen Jugendlichen ohnehin zu einem aggressiven Verhalten neigen oder bestimmte psychische Störungen aufweisen.

Bei Jugendlichen mit anderen Persönlichkeitsbildern zeigte sich hingegen, dass Spiele die Aufmerksamkeit und Reflexe sowie die Fähigkeiten der sozialen Vernetzung verbesserten. Laut Ferguson ist dies vergleichbar mit Erdnussbutter, die für die meisten jungen Menschen völlig harmlos ist, bei Allergikern aber zu Problemen führt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden