Betreiber der größten Neonazi-Portale aufgeflogen

Recht, Politik & EU Die Betreiber von zwei der wichtigsten Webseiten von Neonazis in Deutschland sind aufgeflogen. Dabei handelt es sich um das Portal "Altermedia" sowie das "Thiazi"-Forum. Wie jetzt laut einem Bericht der 'Tageszeitung' bekannt wurde, hat das Amtsgericht Stralsund bereits im März ein Urteil gegen Axel M. gesprochen. Er wurde im Zusammenhang mit Altermedia wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe verurteilt.

Bisher war unbekannt, wer sich hinter dem Portal verbirgt. Die Beiträge, die laut einer Einschätzung des Innenministeriums eine "eine radikal antisemitische und neonationalsozialistische Einstellung" deutlich machen, werden anonym gepostet.

In dem Prozess sah es das Gericht nun als erwiesen an, dass Axel M. hinter der Seite steht. Der zuständige Richter Dirk Simon geht davon aus, dass noch weitere Verfahren folgen werden. Gegen das Urteil wurde allerdings Berufung eingelegt.

Kurz zuvor hatte die 'Zeit' bereits berichtet, dass die Autnome Antifa Freiburg (AAF) eine gewisse Sabine Rasch als Betreiberin von Thiazi enttarnt hat. Die AAF entschloss sich demnach, mit Flugblättern an Raschs Wohnort über deren Neonazi-Aktivitäten zu informieren, da die Mutter von zehn Kindern im Elternbeirat sitzt und aus ihren Postings im Forum hervorgeht, dass sie gezielt versucht, unauffällig zu bleiben.

"'Wir müssen nun schmiegsam und anpassungsfähig sein' - wie es unser Führer so ergreifend sagte", hieß es darin unter anderem. Die Fernsehsender Kabel 1 und SWR berichteten bereits über die Großfamilie. Dabei fiel den Reportern nicht auf, dass Rasch, wie es die Zeitung berichtet, "Torten mit Hakenkreuz-Guss backt, als Sanitätshelferin bei Neonazi-Demos fungiert und mit den Kindern Nazi-Flaggen schneidert".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:50 Uhr invoxia Triby tragbares intelligentes Radio mit Telefon und Lautsprecher
invoxia Triby tragbares intelligentes Radio mit Telefon und Lautsprecher
Original Amazon-Preis
184,22
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,22
Ersparnis zu Amazon 22% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden