Frankreich erlaubt erstmals private Online-Wetten

Internet & Webdienste Frankreich hat kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 den Markt für Online-Wetten geöffnet. Ab sofort dürfen private Anbieter unter anderem Wetten auf Fußballspiele entgegen nehmen. Künftig sind in Frankreich drei Arten von Online-Wetten erlaubt. Zum einen dürfen Tipps auf Pferderennen abgegeben werden, andererseits sind auch Wetten auf organisierte Sportveranstaltungen und Teilnehmer an Spielen wie Poker erlaubt.

Bisher wurden 17 Lizenzen an insgesamt 11 Wettbetreiber vergeben. Die Unternehmen dürfen nun nach Angaben der Behörden ihre Aktivitäten aufnehmen, wenn eine Lizenz für Fußball- und andere Sportwetten vorliegen. Die Annahme von Wetten ist ihnen ab heute beziehungsweise morgen möglich.

In Frankreich wurde erst im Mai ein Gesetz verabschiedet, mit dem das seit 471 Jahren gültige staatliche Monopol auf Glücksspiele aufgehoben wird. Es war 1539 von König Franz I. eingeführt worden. In Deutschland liegt das Glücksspielmonopol weiter beim Staat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden