Wave: Samsung tauscht infizierte SD-Karten gratis

Handys & Smartphones Am vergangenen Samstag berichteten wird darüber, dass in Deutschland das neue Smartphone Wave teilweise mit einem Trojaner ausgeliefert wurde. Nun hat Samsung Deutschland die Infektion der verwendeten SD-Karten offiziell bestätigt. Wie Katja Meincke, PR-Managerin von Samsung Electronics gegenüber WinFuture bestätigte, befindet sich auf einer geringen Anzahl SD-Karten ein Virus. Betroffen ist von dieser Problematik die erste Lieferung für den deutschen Markt. Auf dem Smartphone selbst befindet sich kein Schadcode, betonte Samsung.

Werden die Geräte mit einem Computer verbunden, so versucht der Schädling diesen zu infizieren. Mit gängigen Anti-Viren-Lösungen kann der Schadcode laut Samsung problemlos erkannt und entfernt werden. Alternativ bietet der Hersteller die Möglichkeit, die infizieren SD-Karten kostenlos zu tauschen.

Um die Ausmaße dieses Problems in Grenzen zu halten, wurde der Handel bereits über diesen Sachverhalt informiert und angehalten, entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Verbraucher, die zu diesem Thema Fragen haben, können sich an den Samsung Kundenservice unter der kostenlosen Hotline 0800 1213 151 wenden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden