Windows-Mobile-Anwendungen mit Dialer verseucht

Viren & Trojaner Einige Anwendungen für das Betriebssystem Windows Mobile sind mit Malware verseucht. Bekannte Programme werden kopiert und um einen Mobilfunk-Dialer ergänzt, der unbemerkt teure Sonderrufnummern wählt. Davor warnt Lookout, ein Anbieter von Sicherheitslösungen für Smartphones. Die Besitzer von Windows-Mobile-Telefonen bemerken den Betrug erst, wenn sie die erste zu hohe Telefonrechnung erhalten. Im Hintergrund wählt der Dialer Sonderrufnummern, die beispielsweise nach Somalia und dem Südpol führen.

Für die Verbreitung der Malware werden unter anderem die Programme 3D Anti-Terrorist und PDA Poker Art verwendet. Normalerweise handelt es sich dabei um virenfreie Programme, doch Download-Portale wie DoDownload, GearDownload und Software 112 bieten sie mit der schadhaften Ergänzung an. Derartige Websites sollten also gemieden werden.

Bislang sind solche Betrugsversuche vor allem in Russland bekannt. Westlichere Regionen haben damit bislang kaum Probleme gehabt. Doch laut den Experten von Lookout wird sich das in Zukunft ändern. Vor einem halben Jahr hat man nur in 4 von 100 Mobiltelefonen eine derartige Infektion entdeckt, inzwischen sind es bereits 9.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
999,99
Im Preisvergleich ab
999,99
Blitzangebot-Preis
849,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 150

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden