Apple-Patentantrag zeigt iPhone mit Solarzellen

Forschung & Wissenschaft Apple hat beim US-Marken- und Patentamt einen Antrag eingereicht, in dem eine Technologie beschrieben wird, die mit Hilfe von Sonnenstrahlen Geräte wie das iPhone betreibt. Das Besondere daran ist die Umsetzung. So haben es die Entwickler von Apple offensichtlich geschafft, die Solarzellen direkt in das Multitouch-Display des iPhones zu integrieren. Dadurch wird das Gerät nicht durch großflächig angebrachte Solarzellen verunstaltet. Die Lösung im Inneren des Displays ist unauffällig und soll problemlos funktionieren.

Noch handelt es sich dabei nur um einen Patentantrag. Es ist also nicht gesagt, dass es irgendwann tatsächlich ein iPhone oder einen iPod mit integrierten Solarzellen geben wird, die den Akku aufladen, sobald man sich in der Sonne aufhält.

Vor allem das große Display des iPads würde sich gut eignen, um viel Energie mit Hilfe der Sonnenstrahlen zu erzeugen. Allerdings besteht noch immer das Problem, dass sich auf den Bildschirmen bei direkter Sonneneinstrahlung nur schwer etwas erkennen lässt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren102
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs - 1 Woche
Zeitraum: 7 Tage

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden