Gizmodo wird nicht an WWDC-Keynote teilnehmen

Weitere Messen Von 7. bis 11. Juni findet im Moscone West Center in San Francisco die Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple statt. Auf Anfrage nach einer Akkreditierung für die Keynote von Steve Jobs hat Apple nicht reagiert, teilte 'Gizmodo' mit. Wie in den vergangenen Jahren will der Techblog Gizmodo aber auch in diesem Jahr über das Geschehen um die WWDC-Keynote berichten und bittet aus diesem Grund die Leser um Hilfe. Auch wenn sich die Autoren von Gizmodo die Informationen für den Liveblog aus anderen Quellen beschaffen werden, sind die Leser dazu aufgerufen, das Team mit Video-, Audio-Material und Bildern zu versorgen.

Anfang April dieses Jahres sorgte die Geschichte um einen Apple-Mitarbeiter, der seinen als iPhone 3G getarnten Prototyp des kommenden iPhone 4G / HD in einer Bar verloren hatte, für Aufsehen. 5000 US-Dollar hat der Mutterkonzern von Gizmodo, Gawker Media, für diesen Prototyp des iPhones ausgegeben. Daraufhin wurde das Gerät genau untersucht und zahlreiche Bilder im Internet veröffentlicht.

Wenig später wurde das Haus des Gizmodo-Redakteurs Jason Chen durchsucht. Der zugehörige Durchsuchungsbefehl wurde von einem Richter des Superior Court of San Mateo in Kalifornien ausgestellt.

Die Mitarbeiter von Apple wollen im Rahmen der WWDC Inhalte aus fünf Schlüsseltechnologien vermitteln: Application Frameworks, Internet & Web, Graphics & Media, Developer Tools sowie Core OS. Innerhalb von fünf Tagen waren die Tickets für die diesjährige WWDC, an der 5000 Entwickler teilnehmen werden, ausverkauft.

Diesbezüglich ist unter anderem mit der Vorstellung der kommenden iPhone-Generation zu rechnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden