Sensor-System bestimmt individuelle Arbeitspausen

Peripherie & Multimedia Das israelische Technologie-Unternehmen IDesia hat auf der Fachmesse Computex ein neues Gerät vorgestellt, mit dem Büroangestellte ihren Pausen-Rhythmus optimieren können. Insbesondere das lange Arbeiten am PC kann zu Stresssymptomen führen. Das Produkt namens "BioDynamic Signature (BDS)" soll hier für Abhilfe sorgen. Es teilt seinem Besitzer mit, wann es an der Zeit ist, eine Arbeitspause einzulegen.

Dafür misst das System individuell den Pulsschlag des Nutzers. Beginnt dieser über ein gewisses Niveau zu steigen, wird ein Signal ausgegeben. Eine kurze Pause soll den Träger dann wieder zur Ruhe kommen lassen, was letztlich seine Leistungsfähigkeit verbessert.

Bei der Analyse kommen verschiedene Faktoren zum Einsatz. So wird sowohl auf das Alter als auch auf das Geschlecht Rücksicht genommen. Ein längerer Beobachtungszeitraum soll dafür sorgen, dass dem System der Normalpuls einer Person bekannt ist und so ein individuelles Pausenprogramm erstellt werden kann.

Auf der Messe soll das System bei verschiedenen Unternehmen auf Interesse gestoßen sein. Diese könnten es einsetzen, um die Arbeitszeiten ihrer Beschäftigten auf einem gesünderen Niveau zu optimieren und dadurch krankheitsbedingte Ausfälle mittelfristig reduzieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden