Facebook: Jeder Zweite hat Einstellungen geändert

Internet & Webdienste Der Chef des weltgrößten Social Networks, Mark Zuckerberg, hat erneut die Datenschutzpolitik von Facebook verteidigt. Bislang soll jeder zweite Nutzer des Netzwerks die jeweiligen Datenschutz-Einstellungen angepasst haben.
Im Rahmen der Technologiekonferenz D8 hat sich Zuckerberg näher zu diesem Thema ausgelassen. Manche würden fälschlicherweise davon ausgehen, dass versucht wird, alle Informationen auf Facebook öffentlich zugänglich zu machen. Grundsätzlich werden den Mitgliedern verschiedene Einstellungsmöglichkeiten vorgeschlagen. Letztlich liegt die Entscheidung aber bei den Nutzern selbst, heißt es.

Vorgeworfen wurde den Betreibern von Facebook beispielsweise, dass die Mitglieder dazu gedrängt werden, mehr Informationen über sich selbst preiszugeben, als sie möglicherweise wollen. Laut Zuckerberg waren bestimmte Informationen schon immer einer größeren Gruppe zugänglich, als dem eigenen Freundeskreis.

Ein Beispiel dafür sind Studienkollegen. Die anderen Mitglieder müssten schließlich eine Möglichkeit haben, um nach bekannten Personen zu suchen, so der Facebook-Chef.

Deutliche Signale dafür, dass man mit den neuen Einstellungsmöglichkeiten auf dem richtigen Weg ist, erkennt Zuckerberg. Die Datenschutzeinstellungen wurden mindestens einmal von der Hälfte der Nutzer geändert. Allerdings machte der Facebook-Gründer Zugeständnisse und sagte, dass die Einstellungsmöglichkeiten mit der Zeit kompliziert wurden.

Im Rahmen der Technologiekonferenz D8 kam auch das Thema Börsengang zur Sprache. Einen konkreten Zeitplan konnte Zuckerberg noch nicht nennen. Branchenkenner gehen davon aus, dass der Gang an die Börse nicht in diesem Jahr stattfinden wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:35 Uhr CSL Aufrüst-PC 814 Haswell - Intel Core i7-4790 4x 3600 MHz, 8 GB RAM, Gigabit LAN, USB 3.1, ohne Betriebssystem
CSL Aufrüst-PC 814 Haswell - Intel Core i7-4790 4x 3600 MHz, 8 GB RAM, Gigabit LAN, USB 3.1, ohne Betriebssystem
Original Amazon-Preis
579
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
465
Ersparnis zu Amazon 20% oder 114
Nur bei Amazon erhältlich

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden