Nokia bringt ein Handy-Ladegerät für das Fahrrad

Peripherie & Multimedia Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat ein Bicycle Charger Kit vorgestellt, mit dem Fahrradfahrer unterwegs den Akku ihres Mobiltelefons wieder aufladen können. Das Produkt besteht im Wesentlichen aus drei Komponenten: Einem Dynamo, einem speziellen Ladegerät, das die vom Rad abgenommene Energie so umwandelt, dass sie zum Akku laden genutzt werden kann, und einer Halterung, mit der das Handy auf der Lenkstange fixiert werden kann.

Der Strom wird über den 2-Millimeter-Stecker, der mit den meisten aktuellen Nokia-Handys kompatibel ist, zum Gerät weitergeleitet werden. So kann beispielsweise der Arbeitsweg genutzt werden, um das Mobiltelefon fit für den Tag zu machen. Auf längeren Radwanderungen bleibt man so außerdem unabhängig vom Stromnetz.



"Fahrräder sind das am meisten genutzte Fortbewegungsmittel in vielen Märkten rund um die Welt", sagte Alex Lambeek, Vice President bei Nokia. Das Aufladen des Handys sei daher ein nützliches Nebenprodukt einer Tätigkeit, die die Menschen ohnehin tun.

Das Ladesystem wird noch vor dem Jahresende in verschiedenen Märkten eingeführt. Dabei konzentriert sich Nokia auf Entwicklungs- und Schwellenländer. Ob und wann das Produkt in Deutschland zu haben sein wird, steht noch nicht fest.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden