Kno: 14" Dual-Screen-Tablet für Schüler vorgestellt

Notebook Die Firma Kakai hat anlässlich der Computex 2010 ein Dual-Screen-Tablet für den Bildungsmarkt vorgestellt. Das "Kno" genannte Gerät ist mit zwei großen 14-Zoll-Touchscreens ausgerüstet und basiert auf einer ARM-Plattform von Nvidia. Die Displays nutzen die IPS-Technologie, bieten also eine sehr hohe Bildqualität. Mit rund 2,5 Kilogramm Gewicht ist das Kno Dual-Screen-Tablet allerdings alles andere als leicht. Mit der Nvidia Tegra-Plattform ist das System zwar nicht x86-kompatibel, soll dadurch aber trotz der der großen Displays eine Laufzeit von sechs bis acht Stunden haben.

Kakai Kno Dual Screen TabletKakai Kno Dual Screen TabletKakai Kno Dual Screen TabletKakai Kno Dual Screen Tablet
Kakai Kno Dual Screen Tablet

Als Betriebssystem kommt eine modifizierte Linux-Version zum Einsatz, wobei der Nutzer sich ohnehin vor allem im Browser bewegen soll, da ein Großteil der Anwendungen Browser-basiert realisiert wurde. Kakai verspricht, dass das System auch mit Office-Dateien umgehen kann.

Mit Hilfe einer Onscreen-Tastatur ist das Kno Dual-Screen-Tablet auch wie ein normaler Laptop nutzbar. Noch befindet sich das Gerät in der Entwicklung, auf der Computex waren allerdings bereits betriebsfähige Prototypen zu sehen. Im Herbst will man zunächst eine "Beta" präsentieren, bevor das Gerät rechtzeitig vor Weihnachten für unter 1000 US-Dollar auf den Markt kommen soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden