Google muss Tetris-Klone aus Android Market löschen

Recht, Politik & EU The Tetris Company, bei der die Rechte für den gleichnamigen Spieleklassiker liegen, ist mit einer Löschanforderung für eine Reihe von Klonen des Spiels an Google herangetreten. Der Konzern muss die Anwendungen nun aus seinem Android Market entfernen. Insgesamt sind 35 Titel betroffen, berichtete das US-Magazin 'ArsTechnica'. Dabei beruft sich The Tetris Company aber nicht nur auf seine Rechte an der Marke.

Diese wird von den meisten Spielen gar nicht genannt. Der Argumentation zufolge sei auch das grundlegende Spielprinzip durch ein Gesetz namens "Lanham Act" geschützt. Niemandem, außer dem Unternehmen selbst, wäre es also gestattet, ein Spiel anzubieten, in dem Klötzchen gestapelt werden und vollständige Reihen verschwinden.

Auch Apple musste auf Geheiß des Unternehmens bereits verschiedene Tetris-ähnliche Games aus seinem AppStore verbannen. Aktuell gibt es zwar noch einige solche Titel im Android Marktet, die von der aktuellen Löschverfügung offenbar nicht betroffen sind, allerdings ist unklar, wie lange dies so bleibt.

Bei vielen Nutzer dürfte das Vorgehen für Verstimmung sorgen. Immerhin ist das einzige ordentlich lizenzierte Tetris im Android Market jenes von Electronic Arts, dass allerdings qualitativ nicht mit den meisten Klonen mithalten kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Tipp einsenden