Adobe bringt Layout-Software für iPad-Magazine

Multimedia Der Software-Hersteller Adobe hat eine neue Anwendung namens "Digital Publishing Platform" angekündigt. Diese ist für die Entwicklung und Gestaltung digitaler Magazine gedacht. Im Mittelpunkt stehen dabei Publikationen für Apples Tablet-System iPad. Adobe setzte das Programm bereits intern in einer Kooperation mit dem US-Magazin 'Wired' ein, für das eine spezielle iPad-Version entworfen wurde. Diese ist schon in Apples AppStore zu haben.

Das Tool kann direkt von den Gestaltern der gedruckten Ausgabe eingesetzt werden. Dafür arbeitet die Software eng mit Adobes Digital-Publishing-Anwendung InDesign CS5 zusammen. Die fertig gestaltete Print-Fassung kann hier beispielsweise mit zusätzlichen Multimedia-Inhalten und Links zu weiterführenden Informationen angereichert werden.

Im Gegensatz zu dem in der CS5-Betaphase bereitgestellten Tool, das aus Adobe Air-Anwendungen Apps für die iPhone-Plattform machte, dürfte es diesmal keine Probleme beim Zulassungsprozess durch Apple geben. Das neue Programm besteht im Wesentlichen aus einem Objective-C-Compiler mit einem XML-Backend, der die Inhalte aus der Druckform in nativen iPhone OS-Code übersetzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,00
Ersparnis zu Amazon 64% oder 8,99
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden