Erstes Handy mit 14-Megapixel-Kamera angekündigt

Handys & Smartphones Der taiwanische Hardware-Hersteller Altek bringt ein neues Smartphone auf den Markt, in dem wohl weltweit erstmals eine Kamera mit einer Auflösung von 14 Megapixeln verbaut sein wird. Wie das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes' berichtet, wird das Gerät unter der eigenen Marke als "Altek Leo" vertrieben. Die offizielle Vorstellung des Handys ist für die Fachmesse CommunicAsia 2010 geplant, die Mitte Juni stattfindet.

Die Quellen des Magazins bezeichnen das neue Gerät als 3,5G-Mobiltelefon. Die Optik der Kamera soll einen dreifachen optischen Zoom erlauben. Videos können demnach mit einer Auflösung von 720p aufgezeichnet werden. Datenverbindungen sind über HSDPA und WLAN möglich.

Verschiedene Hersteller, darunter Samsung, Sony Ericsson, LG und Nokia bieten bereits seit einiger Zeit Handys mit 12-Megapixel-Kameras an. Allerdings dienen die hohen Auflösungen eher Marketingzwecken statt einer realen Verbesserung der Bildqualität. Denn die kleinen Optiken, die in Smartphones verbaut werden können, liefern dem Sensor-Chip in der Regel kein ausreichend gutes Bild.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden