Nvidia-Chef: Android wird erste Wahl bei Tablets

Notebook Die Hersteller von Tablet-Systemen werden zukünftig in der Mehrzahl auf Googles Smartphone-Betriebssystem Android setzen. Dies ist die Einschätzung von Jen-Hsun Huang, Chef des Chipherstellers Nvidia. Wie er laut einem Bericht des US-Fachmagazins 'PC World' auf der Branchenmesse Computex ausführte, sei Windows nicht gerade eine gute Wahl für ein Tablet. "Windows ist für Smartbooks und Tablets zu groß und zu vollgestopft mit Funktionen", sagte er.

"Die gute Nachricht ist aber, dass es letztlich auch ein anderes Betriebssystem gibt, hinter dem man sich zusammenfinden kann", so Huang. Android genieße derzeit weitweit eine hohe Aufmerksamkeit, die das System letztlich massiv nach vorn bringen wird.

Hinzu kommt nach Einschätzung Huangs, dass bei Google ein sehr gutes Team mit der Weiterentwicklung von Android beauftragt ist. "Andy Rubin und sein Team wissen genau, wohin sich die Industrie entwickeln muss", sagte er weiter.

Um mit der Software auf Apples iPad konkurrenzfähig zu sein, bedarf es allerdings auch noch einiger Verbesserungen, erklärte der Nvidia-Chef. Insbesondere bei der Grafikperformance sieht er noch klar Luft nach oben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:30 Uhr MIONIX Naos 7000 optische Gaming Maus 7000 dpi 7 programmierbare Tasten
MIONIX Naos 7000 optische Gaming Maus 7000 dpi 7 programmierbare Tasten
Original Amazon-Preis
66,15
Im Preisvergleich ab
62,22
Blitzangebot-Preis
52,93
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,22

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden