Apple: Die ersten 2 Millionen iPads sind verkauft

Notebook Der Computer-Hersteller Apple hat bei den Verkaufszahlen seines neuen Tablet-Systems iPad die Marke von zwei Millionen Geräten überschritten. Das teilte der Hersteller heute mit. Den Angaben zufolge setzte man in den USA, wo das Produkt schon seit dem 3. April zu haben ist, 1,4 Millionen Stück ab. In den weiteren Märkten, in denen der Verkauf erst am Freitag letzter Woche begann, gingen so schon weitere 600.000 iPads über die Ladentheken.

Die Nachfrage in den USA war in den letzten Wochen so hoch, dass Apple den internationalen Verkaufsstart verschieben musste. Auch jetzt müssen Interessenten damit rechnen, dass sie nicht auf Anhieb ein Gerät bekommen, sondern sich einige Tage gedulden müssen.

Im Juli wird das iPad in weiteren Ländern auf den Markt kommen. Zu diesen gehören unter anderem Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg und die Niederlande.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren160
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden