Apple-Patent beschreibt modernen Einkaufszettel

Handys & Smartphones Apple hat in den USA ein Patent auf eine moderne Form des Einkaufszettels beantragt. Es wird beschrieben, wie man eine Einkaufsliste mit dem iPhone erstellen kann. Zudem soll der Einkauf auf Wunsch automatisch erledigt werden. So wird in dem Patentantrag 20100082447 auch beschrieben, wie man einzelne Produkte mit einem mobilen Gerät erfassen kann, beispielsweise mit Hilfe der Kamera und einem Barcode. Diese Technologie ist keinesfalls neu und wird beispielsweise auch von Google eingesetzt.

Die beschriebene Technologie soll die günstigsten Angebote der Produkte in der Nähe recherchieren und den Käufer zu den einzelnen Geschäften führen. Apple geht noch einen Schritt weiter und beschreibt, wie die Software den Einkauf bei Online-Händlern auf Wunsch automatisch erledigt. Auch in Ladengeschäften soll das in Zukunft funktionieren. Sogar die Bezahlung soll direkt abgewickelt werden.

Im Patent wird auch eine Möglichkeit beschrieben, die Händler nutzen können, um Kunden ein Produkt zu empfehlen, für das in der Vergangenheit Interesse geäußert wurde. Allerdings ist ein Patentantrag kein Garant dafür, dass die beschriebene Technologie auch wirklich ein einem Produkt endet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden