Diaspora: Facebook-CEO unterstützt Konkurrenten

Internet & Webdienste Der Gründer des Social Networks Facebook, Mark Zuckerberg, hat sich mit dem Online-Portal 'Wired' über das Konkurrenz-Projekt Diaspora, welches von vier Studenten aus New York entwickelt wird, unterhalten. Sogar eine Spende hat Zuckerberg für Diaspora bereits abgegeben. Allerdings wollte sich der Facebook-CEO in diesem Gespräch nicht näher über die Höhe der Spende auslassen. Trotzdem führte Mark Zuckerberg aus, warum es dazu gekommen ist und was er persönlich von diesem Projekt hält. Bewegt hat in zu dieser Spende, dass es sich um eine "coole Idee" handelt.

Diaspora erinnert Zuckerberg an eines seiner ehemaligen Projekte, bei dem er auch auf die Dezentralisierung setzte. Gemeint ist damit die Friend-to-Friend-Filesharing-Plattform namens Wirehog.

Damit wollten die Benutzer täglich ihre Fotos austauschen, was jedoch aus Gründen von Platzproblemen nicht ohne Weiteres möglich war. Bei diesem Projekt hat man sich sodann für deine Dezentralisierung entscheiden.

Obendrein begeistert den Facebook-Gründer das Motto der vier Studenten aus New York: "Wir sollten versuchen, es zu tun." Daher habe er sich für eine Spende entschieden. Selbstständig würde sich Zuckerberg heutzutage nicht mehr mit einem Social Network machen.

Unter anderem gibt es heute neue Technologien, wie beispielsweise das Cloud Computing, die damals nicht existieren, sagte Zuckerberg. Sein Anliegen sei es, die Welt offener zu gestalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden