Song Contest: Tool prognostizierte Sieg von Lena

Internet & Webdienste Ein vom Internetkonzern Google entwickeltes Prognose-Werkzeug hat die Gewinnerin des Eurovision Song Contest, Lena Meyer-Landrut, korrekt prognostiziert. Die 19-Jährige hat mit ihrem Song "Satellite" den Wettbewerb gewonnen. Google gelang es mit diesem Werkzeug schon das zweite Mal in Folge, den richtigen Gewinner dieses Song Contests vorherzusagen. Im vergangenen Jahr berechnete die Google-Anwendung als Sieger den Norwegers Alexander Rybak mit dem Titel "Fairytale" schon im Vorfeld.

Zur Ermittlung dieser Prognose bedient sich Google der Vielzahl von internationalen Suchanfragen und berechnet anhand von diesen Daten die Popularität der 25 Finalisten. Unter dem Strich lässt sich damit in etwa vorhersagen, wie viele Punkte die jeweiligen Kandidaten erhalten werden.

Ähnlich wie bei der Punktevergabe durch die Telefonabstimmung berücksichtigt das Google-Werkzeug dabei keine Anfragen aus dem Land des jeweiligen Sängers. Obwohl der erste Platz korrekt bestimmt wurde, irrte sich die Anwendung bei den Folgeplätzen teilweise ganz deutlich.

Beispielsweise erwartete man für die Türkei den zehnten Platz. Letztlich sicherte sich die Türkei allerdings den zweiten Platz im Eurovision Song Contest.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren135
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden