Amazon soll im August neue Kindle-Version zeigen

Wirtschaft & Firmen Im August dieses Jahres wird der Online-Einzelhändler Amazon angeblich eine neue Version des E-Book-Readers Kindle vorstellen. Das Gerät soll ein verbessertes Display mitbringen und sehr flach ausfallen, heißt es dazu von 'Bloomberg'. Bloomberg beruft sich in diesem Artikel auf Informationen aus vertrauenswürdigen Kreisen. Von Amazon selbst liegt diesbezüglich noch keine konkrete Bestätigung vor. Den Gerüchten zufolge soll das neue Kindle-Display ein besseres Kontrastverhältnis ermöglichen.

Unter dem Strich soll die Darstellung dann einem echten Buch ähnlicher sein. Zudem soll die Verzögerung beim Umblättern verkürzt werden. Amazon wollte bislang keine dieser aufgetauchten Meldungen offiziell bestätigen.

Der Amazon-Chef Jeff Bezos hat sich im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Unternehmens zu den weiteren Plänen im Hinblick auf das E-Book-Lesegerät ausgelassen. Der Kindle ist für das Lesen gemacht, teilte Bezos damals mit.

Daher werde man auch in Zukunft den Fokus auf die Darstellung von digitalen Texten legen. Ein Farb-Display ist für die kommende Zeit nicht geplant.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Preisvergleich Kindle Paperwhite

Tipp einsenden