iPad: Kindle App zieht in den App Store von Apple ein

Internet & Webdienste Ab sofort kann die Software zur Betrachtung von E-Books, Kindle für iPad, über den deutschen App Store heruntergeladen werden. Abgesehen von der Anzeige der Inhalte ist es mit dieser Software auch möglich, Werke über den Kindle Store zur erwerben. Wegen einigen gültigen Richtlinien von Apple ist ein Einkauf im Kindle Store allerdings nur über Umwege und nicht direkt möglich. Interessierte Nutzer können neue Inhalte nur über die Amazon-Webseite einkaufen.

Ein Vorteil der Kindle App ist es unter anderem, dass persönliche Einstellungen auch bei einem Wechsel zwischen verschiedenen Geräten nicht verloren gehen.

Beispielsweise werden Markierungen, Lesezeichen und Anmerkungen mit dieser Software synchronisiert und stehen infolgedessen auf mehreren Geräten einheitlich zur Verfügung. Überdies erhalten die Anwender die Möglichkeit, individuelle Einstellungen wie die Hintergrund- und Schriftfarbe oder die Helligkeit des Bildschirms anzupassen.

Die Kindle-Software wird im Sommer dieses Jahres auch für Android-Smartphones erscheinen. Dies kündigte der Online-Einzelhändler Amazon kürzlich an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:00 Uhr NETGEAR EX7000-100PES Nighthawk AC1900 Universal WLAN Repeater (5 LAN-Ports, 1900Mbit/s, USB 3.0)
NETGEAR EX7000-100PES Nighthawk AC1900 Universal WLAN Repeater (5 LAN-Ports, 1900Mbit/s, USB 3.0)
Original Amazon-Preis
135,93
Im Preisvergleich ab
135,87
Blitzangebot-Preis
115,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 20,39

Preisvergleich Kindle Paperwhite

Tipp einsenden