Bericht: Microsoft prüft günstigere Zune Musik-Abos

MP3-Player & Audio Microsoft erwägt derzeit eine Neuausrichtung der Preisstrategie bei seinem Musikdienst Zune. Nach Angaben eines Produkt-Managers denkt man über eine Preissenkung beim Abo-Modell Zune Pass nach, bei dem derzeit 15 US-Dollar pro Monat fällig werden. Zu diesem Preis erhält der Kunde unbegrenzten Zugriff auf die Zune-Musikbibliothek per Streaming und die Möglichkeit monatlich 10 Musikstücke ohne DRM-Schutz herunterzuladen. Gegenüber dem US-Wirtschaftsdienst 'Bloomberg deutete Terry Farrel, Senior Product Manager für Zune, nun eine geringere Abogebühr an.

Der Markt für Musik-Abonnements sei ein "sehr schwieriges Geschäft", so Farrell unter Bezugnahme auf den harten Wettbewerb. RealNetworks hatte die Gebühren seines Musik-Streaming-Dienstes Rhapsody im April von monatlich 15 auf nun nur noch 10 Dollar reduziert.

Eine Preissenkung bei Zune würde auch den Käufern der kommenden Smartphones mit Windows Phone 7 zugute kommen, soll der Musikdienst doch noch in diesem Jahr auch für diese Geräte angeboten werden. Im Zuge der Markteinführung von Windows Phone 7 wird Zune auch in Europa starten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:59 Uhr USB 3.0 Festplatten Dockingstation, FIDECO Aluminium Dual Bay Externe Docking Station mit 3 Ports Hub Unterstützt UASP und 2 x 10 TB für 2.5' & 3.5' (SATA I/II/III) SSD und HDD, Offline KlonUSB 3.0 Festplatten Dockingstation, FIDECO Aluminium Dual Bay Externe Docking Station mit 3 Ports Hub Unterstützt UASP und 2 x 10 TB für 2.5' & 3.5' (SATA I/II/III) SSD und HDD, Offline Klon
Original Amazon-Preis
41,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,57
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8,40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden