Dementi: Steve Ballmer nicht auf Apple-Konferenz

Personen aus der Wirtschaft Gestern verbreitete sich die Nachricht, dass Microsoft-Boss Steve Ballmer als Gastredner bei Apples Worldwide Developers Conference (WWDC) auftreten wird, wie ein Lauffeuer. In der letzten Nacht nahm Microsoft den Gerüchten den Wind aus den Segeln.
Über Twitter ließ das Unternehmen verlauten, dass Steve Ballmer nicht an der WWDC teilnehmen wird. Zudem bewies Microsoft Humor und erklärte, dass er auch nicht bei "Dancing with the Stars" auftreten wird. Genauso unwahrscheinlich ist es, dass er beim Pferderennen im Belmont Park (New York) antreten wird.


Die Meldung stammte ursprünglich vom Börsendienst 'Barrons', der sich auf den Analysten Trip Chrowdhry von Global Equities Research berief. Angeblich soll Apple sieben Minuten für den Microsoft-Chef reserviert haben.

Das Thema der Präsentation sollte Visual Studio 2010 sein, die neue Ausgabe von Microsofts Entwicklungsumgebung. Chowdhrys Angaben zufolge soll Visual Studio 2010 Entwicklern die Arbeit an nativen Anwendungen für Apples iPhone, iPad und MacOS ermöglichen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr MEDION X83008 Virtual Reality Brille
MEDION X83008 Virtual Reality Brille
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
24,95
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,01

Tipp einsenden