Futuremark kündigt 3DMark 11 an - Erstes Video

Benchmarks Die Entwickler aus dem Hause Futuremark haben eine neue Version ihres bekannten Grafikbenchmarks 3DMark angekündigt. Demnach wird sich 3DMark 11 auf die Messung der Spieleleistung von Systemen mit DirectX-11-fähiger Grafikkarte konzentrieren. Dazu wird auf eine DirectX-11-Engine gesetzt, die selbst entwickelt wurde. im Sommer soll der Benchmark in der finalen Ausgabe veröffentlicht werden. Um bereits jetzt einen Blick auf die Software werfen zu können, wurden ein Video sowie einige Screenshots veröffentlicht.

3DMark 11 - "Deep Sea" Tech-Demo

Im Video ist die Tech-Demo "Deep Sea" zu sehen, in der man ein U-Boot beobachten kann, das die Meereswelt erkundet. Die DirectX-11-Features Volumetric Lighting sowie Tessellation kommen für die Lichteffekte und plastisch wirkenden Details an Steinen und Korallen zum Einsatz.

3DMark 11

3DMark 11 3DMark 11 3DMark 11

Eine Live-Version dieser Tech-Demo wird MSI vom 1. bis 5. Juni auf der Computex in Taipei zeigen. Die fertige Version des Benchmarks 3DMark 11 wird laut offiziellen Angaben im dritten Quartal 2010 veröffentlicht. Wie immer wird es eine kostenlose und kostenpflichtige Version geben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Lenovo Ideapad Flex 2-14DLenovo Ideapad Flex 2-14D
Original Amazon-Preis
399
Blitzangebot-Preis
349
Ersparnis 13% oder 50
Jetzt Kaufen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden