Wave 4: Neue Features der Windows Live Essentials

Internet & Webdienste Am Sonntag haben die Entwickler von Microsoft eine Preview-Webseite zu den Windows Live Essentials in Betrieb genommen. Auch wenn die Webseite gegenwärtig nicht mehr aufrufbar ist, konnte das Portal 'Live Side' einige Informationen sammeln.
Grundsätzlich handelt es sich bei den nun folgenden Informationen nicht um alle Funktionen, die mit der Veröffentlichung der Windows Live Essentials genutzt werden können. Enthalten sind sowohl einige neue Features, als auch bereits bekannte. Vermutlich wird Microsoft weitere Informationen zu diesem Thema in den kommenden Tagen offenbaren.
Im Hinblick auf die Windows Live Photo Gallery wird es eine Multitouch-Unterstützung geben, dank der sich Fotos auf allen Geräten mit installierten Windows 7-Betriebssystem anpassen lassen. Ferner müssen Bilder und Videos bei der kommenden Version der Windows Live Essentials nicht mehr manuell importiert werden. Ermöglicht wird dies durch eine Unterstützung der Windows 7 Libraries.

Die Nutzer der Windows Live Photo Gallery und des Movie Makers werden sich den Angaben von Microsoft sofort wie zu Hause fühlen, wenn sie Windows oder Office im Einsatz haben. Schließlich wird hierbei die gleiche Ribbon-Toolbar verwendet. In der Photo Gallery lassen sich die Bilder nach unterschiedlichen Kriterien, dazu gehören unter anderem Gesichter, Namen und selbst vergebene Beschreibungen, filtern. Eine neue Gesichtserkennungs-Technologie stellt eine weitere Filtermöglichkeit dar.


Mit dem Feature Photo Fuse wird es möglich, verschiedene Bilder zu einem Werk zusammenzufügen. Diesbezüglich wird ein einfach zu verwendendes Werkzeug zur Verfügung stehen, heißt es in der Beschreibung.

Zwei weitere neue Funktionen bringt Windows Live Essentials mit Retouch und Batch Auto Adjust mit. Wie der Name von Retouch bereits verrät, können die Anwender damit einige Anpassungen und Änderungen an den verwendeten Bildern vornehmen. Batch Auto Adjust gibt den Nutzern die Möglichkeit, in kurzer Zeit den Bildern einen Feinschliff zu verpassen. Dies betrifft unter anderem die Schärfe der jeweiligen Bilder und die Farbbalance.


Der Windows Live Movie Maker bringt unter anderem eine Funktion namens AutoMovie Themes mit. Dabei können die Anwender mit AutoMovie beispielsweise einen Titel oder einen Soundtrack in Videos oder Bildergalerien integrieren. Auch bei diesem Feature legte Microsoft den Fokus bei der Entwicklung darauf, eine einfache Bedienbarkeit auf den Weg zu bringen und trotzdem ein möglichst professionelles Ergebnis zu ermöglichen.


Geht es um Windows Live Mail so werden Efficient Inbox Management Tools zur Verfügung stehen, mit denen sich elektronische Post in der Art und Weise betrachten lässt, wie es die Nutzer möchten. Unter anderem lassen sich mit diesem Feature E-Mails sortieren und markieren, um sie später in kurzer Zeit wieder finden zu können. Dank Slim Cal lässt sich zudem ein schneller Blick in den Kalender werfen, ohne aus dem Kontext des Posteingangs in einen anderen Bereich wechseln zu müssen.


In der kommenden Ausführung der Windows Live Essentials wird auch wieder Windows Live Sync angeboten, um Dokumente und Verzeichnisse auf unterschiedlichen Rechnern synchronisieren zu können. Um identische Einstellungen verschiedener Anwendungen auf mehreren Rechnern nutzen zu können, wird Program Settings Sync angeboten. Letztlich lassen sich damit die benutzerdefinierten Einstellungen von Anwendungen auf mehreren Rechnern synchronisieren.

Ein weiteres neues Feature stellt die Remote Desktop-Funktionalität dar. Wird ein Rechner mit Internetanbindung, auf dem die Windows Live Essentials verwendet werden, nicht ausgeschaltet, so kann auf diesen über devices.live.com zugegriffen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden