Google beginnt mit der Auslieferung von Android 2.2

Nach der Vorstellung der Version 2.2 des mobilen Betriebssystems Android im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O hat der Internetkonzern früher als erwartet mit der Auslieferung der neuen Version des Betriebssystems begonnen.

Bestätigt wurde die Verteilung des Betriebssystem-Updates bereits offiziell von Google. In bekannter Art und Weise handelt es sich dabei um ein gestaffeltes Rollout. Dies hat zur Folge, dass bisher nur ein kleiner Teil der Kunden das Update herunterladen und auf den Geräten installierten konnte.

Installation von Android 2.2

In den Kreisen der Android-Community entstanden schnell Diskussionen und Unterhaltungen über dieses Update. Unter anderem hat man sich bemüht, die Download-Adresse dieses Updates ausfindig zu machen, um dadurch schneller an die notwendigen Daten zu gelangen. Zugleich wurde eine Anleitung veröffentlicht, in der beschrieben wird, wie das Update manuell vorgenommen werden kann.

Ein in diesem Zusammenhang veröffentlichter Link, über den das zugehörige Update-File heruntergeladen werden kann, scheint inzwischen nicht mehr zu funktionieren.

Verschiedenen Meldungen zufolge wurde Google schnell darauf aufmerksam, dass dieser Link im Internet kursiert und hat aus diesem Grund das Update-Paket versteckt. Allerdings soll das Paket auf diversen File-Sharing-Seiten bereits im Umlauf sein. In der angesprochenen Anleitung, die von 'Android Central' veröffentlicht wurde, werden alle wichtigen Schritte genau beschrieben.

Android 2.2 (HD-Version)

Dieses Update funktioniert grundsätzlich nur auf dem Google Smartphone Nexus One. Von anderen Herstellern liegen gegenwärtig keine genauen Informationen über die Veröffentlichung des Updates vor.

Unter anderem hat der Smartphone-Hersteller Motorola angekündigt, ein Update auf Android 2.2 für das Milestone veröffentlichen zu wollen. Ein konkreter Zeitplan wurde dabei jedoch nicht bekannt gegeben.

Die Besitzer älterer Smartphone werden voraussichtlich nicht in den Genuss eines Updates auf die Version 2.2 von Android kommen. Gegenüber dem Online-Portal Gizmodo hat Google bestätigt, dass das zumindest das erste Android-Smartphone (G1 von T-Mobile) niemals ein Update auf 2.2 erhalten wird.

Weitere Informationen: Android 2.2: Neue Funktionen und deutlich schneller
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Bin ja mal gespannt wie lange es dauert bis ich es auf meinem HTC Desire mit T-Mobile Branding dann habe! Ich vermute mehrere Monate...
 
@BlueCity: Ich vermute mit root dauerts vll wenns hoch kommt 1 bis 2 wochen.Modaco und die ganz rombastler werden sicher in kürze ein entsprechendes custom rom zur verfügung stellen
 
@BlueCity: ja wahrscheinlich, aber du kannst ja einfach das branding entfernen um so schneller an das update zu gelangen :-)
 
@Ripdeluxe: Dann wird aber die schicke Oberfläche von HTC nicht dabei sein.
 
@kubatsch007: Für das HTC Desire könnte das Update bereits am 23. Juni erscheinen. Ist allerdings auch nur Gerücht und nichts festes.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Android-Bücher

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles