Pubit: Barnes & Noble bringt eigenen E-Book-Shop

Internet & Webdienste Die US-amerikanische Buchhandelskette 'Barnes & Noble' wird im Sommer dieses Jahres ein Online-Portal namens Pubit starten. Über dieses Webangebot werden unabhängige Autoren und Verleger ihre Werke einstellen können. Wie Barnes & Noble bereits ankündigte, will man bei diesem Projekt die Einnahmen mit den Rechteinhabern zu einem bisher nicht näher bekannten Verhältnis teilen. Zur Nutzung dieses Angebots ist zunächst ein Account notwendig. Anschließend lassen sich die Inhalte auf die Plattform hochladen.

Die Texte werden daraufhin in das ePub-Format umgewandelt und mit einem DRM-Schutzmechanismus versehen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, so können die Inhalteanbieter ihre Werke selbst in den Online-Shop einstellen und über Pubic verkaufen.

Im Januar dieses Jahres hat der US-amerikanische Online-Einzelhändler Amazon ein vergleichbares Angebot auf den Weg gebracht und den Kindle-Shop für unabhängige Autoren geöffnet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden