Google TV soll das Fernsehen revolutionieren

TV & Streaming Mit nichts anderem als einer neuen Ära des Fernsehens hat Google heute auf seiner Entwicklerkonferenz I/O aufgewartet. Vier Milliarden Fernsehzuschauer auf der ganzen Welt will man mit Google TV erreichen.
Ein großer Teil der Unterhaltung findet heute auf dem Laptop oder Smartphone statt. Man findet einen interessanten Artikel oder ein lustiges Video und schon versammelt sich die ganze Familie um einen winzigen Bildschirm. In Zukunft soll all das auf dem Fernseher stattfinden.

Google TV ist eine Erweiterung für jeden Fernseher, egal ob man Kabel- oder Satellitenkunde ist. Google TV ist entweder direkt in den Fernseher integriert oder wird als separates Gerät zwischen Kabel- bzw. Satelliten-Receiver und Fernseher geschaltet. Das geschieht einfach über ein HDMI-Kabel.


Die Vielfalt des Internets steht dann auch auf dem Fernseher zur Verfügung. Google TV soll nicht nur dazu dienen, Websites auf dem Fernseher zu öffnen, sondern das Fernsehprogramm erweitern und verbessern. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Suche, die jederzeit mit nur einem Klick verfügbar ist.

Darüber findet man sowohl das aktuelle Programm der Fernsehsender als auch Inhalte aus dem Web. Das Programmarchiv, das die meisten (US-)Fernsehsender inzwischen online zur Verfügung stellen, kann über Google TV gefunden und betrachtet werden.

Bei dem integrierten Browser handelt es sich um Chrome, der auf Android portiert wurde. Es gibt also keine Einschränkungen beim Betrachten von Inhalten. Der Flash Player 10.1 ist bereits integriert.

Natürlich kann Google TV auch für Foto-Diashows, Spiele und Musik verwendet werden. Dank Android als Betriebssystem steht auch der Android Market zur Verfügung, über den man beliebige Apps installieren kann, die den Funktionsumfang erweitern. Die Möglichkeiten sind äußerst vielfältig.

Zusammen mit Logitech hat man passende Eingabegeräte entwickelt, über die bislang nur wenige Informationen vorliegen. So wird man ein Maus-ähnliches Zeigegerät haben und natürlich eine Tastatur, über die Texteingaben vorgenommen werden können. Die eigentliche Hardware von Google TV, also die kleine Box, wird ebenfalls von Logitech hergestellt. Die Technik darin stammt von Intel.

Sony wird im Herbst 2010 die ersten Fernseher mit integriertem Google TV in den Handel bringen. Bislang wurde nur die US-Handelskette Best Buy als Partner benannt. Wann Google TV nach Europa kommt, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden