App Engine: Google will Amazon Konkurrenz machen

Internet & Webdienste Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O wurde die App Engine for Business vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Cloud-Plattform, mit der Google die erfolgreichen Amazon Web Services angreifen will. Unternehmen haben die Möglichkeit, die gleiche Infrastruktur für ihre Anwendungen zu nutzen, die auch Google für seine Produkte im Einsatz hat. Im Gegensatz zur normalen App Engine ist die Business-Variante durch spezielle Verwaltungs- und Support-Funktionen für den Einsatz in Unternehmen optimiert.

So gibt es eine zentrale Anlaufstelle, um alle Anwendungen eines Unternehmens zu verwalten. Die Preise für den Dienst sind einfach gestaltet. Pro Anwendung und Nutzer werden 8 US-Dollar fällig, die Rechnung soll aber 1.000 US-Dollar nie überschreiten. Zudem verspricht Google eine Betriebsbereitschaft von 99,9 Prozent.

Noch in diesem Jahr will Google den Funktionsumfang um cloudbasierte SQL-Server sowie SSL-Support erweitern. Dank einer Zusammenarbeit mit VMware kann man bereits jetzt mit nur einem Klick dafür sorgen, dass eine Anwendung in einer VMware-Umgebung ausgeführt oder in einer anderen Infrastruktur bereitgestellt wird, beispielsweise Amazons EC2.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr BNISE HD 9x63 Fernglas - mit großem Durchmesser, 63mm stabiles, Full-Size-Design, hohe Transmission, klares Bild
BNISE HD 9x63 Fernglas - mit großem Durchmesser, 63mm stabiles, Full-Size-Design, hohe Transmission, klares Bild
Original Amazon-Preis
329,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
139,99
Ersparnis zu Amazon 58% oder 190
Nur bei Amazon erhältlich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden