Chrome Web Store: Zentrale für Web-Applikationen

Browser Google hat heute auf seiner hauseigenen Konferenz I/O einen Web Store für den Browser Chrome angekündigt. Es handelt sich um eine zentrale Anlaufstelle, um Web-Applikationen zu nutzen. In den letzten Jahren haben viele Entwickler tolle Programme geschaffen, die komplett im Browser mit Hilfe von Web-Technologien laufen. Im Gegensatz zu traditionellen Programmen gibt es allerdings keine Seiten wie WinFuture.de, die in ihrem Downloadarchiv eine große Sammlung dieser Programme angelegt haben.

An dieser Stelle setzt der Chrome Web Store an. Entwickler können hier ihre Web-Applikationen einstellen. Mit nur einem Klick lässt sich im Browser Chrome eine Verknüpfung dafür anlegen, die in einem speziellen Anwendungs-Tab zu finden ist.

Auch Chrome OS wird den Web Store nutzen, schließlich wird es nur Web-basierte Anwendungen geben. Bis zum Jahresende soll dieser "offene Marktplatz" zur Verfügung stehen. Bis dahin findet man weitere Informationen sowie eine vorläufige Dokumentation unter chrome.google.com/webstore.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden