Apple will Design der Apple Stores patentieren lassen

MacOS Der amerikanische Computer- und Unterhaltungsgerätehersteller Apple will die Gestaltung und Einrichtung seiner Einzelhandelsgeschäfte patentieren lassen. Möglicherweise will man sich so vor Nachahmern wie Microsoft schützen. Apple hat beim US-Patent- und -Markenamt gleich zwei Patentanträge eingereicht. Darin wird das spezielle Design der in Apple Stores verwendeten Möbel, die Farbgestaltung der Läden und die Anordnung der Einrichtung beschrieben, um sie patentieren zu lassen. All diese Elemente sind angeblich Eigenschaften, die Apples Läden von anderen Geschäften deutlich unterscheiden, berichtet 'SlashGear'.

Unter anderem will sich Apple die "stahlgraue" und "hellbraune" Farbe der Ladenausstattung schützen lassen. Die Patente sollen in der Kategorie für Einzelhandelsläden für Computer, Software, Peripheriegeräte, Mobiltelefone, elektronische Konsumgüter und deren Zubehör gelten.

Microsoft hatte für die Gestaltung und Einrichtung seiner eigenen neuen Geschäfte ehemalige Apple-Mitarbeiter angeworben, die zuvor für die Läden des Konkurrenten zuständig waren. Die Redmonder haben in den USA bisher zwei eigene Stores eröffnet und planen offenbar kurzfristig zwei weitere Läden in den US-Bundesstaaten Colorado und Kalifornien.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden