Google Chrome 6.0: Entwicklung hat begonnen

Browser Vor kurzem hat Google eine neue Entwicklerversion seines Browsers Chrome veröffentlicht, die bereits die Versionsnummer 6.0 trägt. Große Veränderungen gibt es bislang nicht, der Anfang ist jedoch gemacht. Über den Dev-Channel steht die Ausgabe 6.0.401.1 seit wenigen Tagen für Windows, Linux und Mac OS X zur Verfügung. In den Release Notes werden lediglich einige Bugs genannt, die seit der letzten Vorabversion von Google Chrome 5.0 behoben wurden. Welche Pläne die Entwickler mit der neuen Ausgabe haben, ist bislang nicht bekannt.

Wichtig ist, dass Chrome 5.0 nun alle experimentellen Features erhalten hat, die nun im Beta-Channel ausführlich getestet werden können, bevor die finale Version veröffentlicht wird. Ein Teil der Entwickler kann sich bereits auf Features für Chrome 6.0 konzentrieren und diese im Dev-Channel testen.

Die Chrome-Entwickler sind dafür bekannt, mit Versionsnummern nur so um sich zu schmeißen. Innerhalb kürzester Zeit hat Google damit eine Versionsnummer erreicht, für die andere Entwickler viele Jahre benötigen. Nicht jeder Meilenstein glänzt mit zahlreichen neuen Features - oftmals findet man die Verbesserungen im Detail. Features, die zu lange aufhalten, werden einfach in eine spätere Version geschoben. Aufgrund des kurzen Release-Zyklus ist dies nur wenig problematisch.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr beyerdynamic MMX 41 iE In -Ear Kopfhörerbeyerdynamic MMX 41 iE In -Ear Kopfhörer
Original Amazon-Preis
41,32
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,33
Ersparnis zu Amazon 27% oder 10,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden