Xbox 360: 'Project Natal' deutlich teurer als gedacht?

Microsoft Konsolen Microsofts kamerabasierte Bewegungssteuerung für die Xbox 360 wird möglicherweise deutlich teurer als erwartet. Bei einigen Händlern wird das unter dem Codenamen "Project Natal" bekannte Produkt jetzt für gut 150 Euro gelistet. Bisher war man aufgrund der Angaben von Quellen aus der Spieleindustrie davon ausgegangen, dass Microsoft die Bewegungssteuerung separat zu Preisen von knapp 60 Euro anbieten würde. Bei einigen schwedischen Spielehändlern sind nun Produkteinträge für "Natal" aufgetaucht, die einen wesentlich höheren Preis nennen.


So listen sowohl CDon, als auch WebHallen und Game.se die "Project Natal"-Kamera zum Preis von 1499 schwedischen Kronen, was umgerechnet rund 155 Euro entspricht. Laut 'Kotaku' handelt es sich bei den Preisangaben aber möglicherweise um Platzhalter, doch dagegen spricht die Eintragung bei gleich drei unterschiedlichen Händlern.

Microsoft hatte erst vor kurzem bekräftigt, dass man "Project Natal" noch in diesem Jahr auf den Markt bringen will. Die Bewegungssteuerung für die Xbox 360 nutzt eine externe 3D-Kamera mit Tiefensensoren und eine aufwändige Software, um die Bewegungen des Körpers des Spielers nachvollziehen und in Spielaktionen umsetzen zu können.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden