ASUS-Netbook kommt mit Einschub für Modu-Handy

Notebook Der taiwanische Computer-Hersteller ASUS plant den Verkauf von Netbooks, die über einen Einschub-Slot für ein spezielles Handy verfügen. Dieses dient dann direkt als 3G-Modem. Beim Telefon will man auf die Geräte des israelischen Startups Modu zurückgreifen. Das Unternehmen vertreibt schon seit einiger Zeit Mobiltelefone, die modular aufgebaut sind. Ein Basis-Teil lässt sich dabei je nach Bedarf mit zusätzlichen ansteckbaren Modulen um Features erweitern.

In einer Kooperation mit ASUS wird es bald quasi auch Möglich sein, das Basis-Handy um ein Netbook zu erweitern - je nachdem, von welcher Seite man die Erweiterbarkeit betrachten will. Das berichtete das britische Magazin 'The Inquirer' unter Berufung auf den britischen Modu-Distributor Purely Gadgets.


Modu Basis-Handy

Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen wird es Nutzern zumindest ermöglichen, beim Verlassen ihrer Wohnung zu entscheiden, ob sie am jeweiligen Tag ein 3G-fähiges Netbook oder aber nur ein einfaches Handy benötigen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden